Shop

Trocken Barf – Hier im Barfshop

Belohnung und Training in einem!

Die Happen sind zuckerfrei und durch ihr Single-Protein selbst für Tiere mit Allergie geeignet. 

Sie eignen sich auch hervorragend als Appetitanreger!

Auch die neuen Sorten SUCH! BRAV! FEIN! und BRING! erweitern jetzt deine Spielideen.

Was ist barfen denn überhaupt?

BARF ist ein Konzept, welches auf dem Fehlen von künstlichen Zusätzen beruht. Es ist nachweislich gesünder für dein Haustier – auch bei Allergien. Wenn du BARFst, kannst du Rationen und die Mischung der Bestandteile des Futters genau an dein Haustier anpassen. Das ist nicht nur gesünder, sondern auch sparsamer.

Wir bieten

Bleib!Dry BarfFeinHunde NahrungHänchenherzenLobtütePlatzRiesengarnelenTrocken Barf

Warum ist BARF die bessere Alternative als Fertig-Hundefutter?

So wie wir Menschen gern Abwechslung bei unserer Ernährung möchten, können Haustiere auch etwas Variation vertragen. Die Knochenfütterung befriedigt außerdem das Kaubedürfnis, sodass dein Haustier ausgeglichener und konzentrierter ist. Deshalb macht BARFen Spaß und schmeckt gut.

Frage doch dein Tier – „magst Du BARF?“

Am besten ist ein Test mit der Lobtüte. Niemand kennt dein Tier besser als du selbst. Du wirst merken, ob deinem Tier BARF Futter besser schmeckt. Jede Tierart hat in der Wildnis ihre natürliche Nahrungsquelle. Deshalb ist BARF für alle Tiere geeignet und gleichzeitig die bessere Wahl.

BARF braucht richtige Futterzusammensetzung

Das Wichtigste beim BARFen ist die gesunde Zusammensetzung der jeweiligen Mahlzeiten. Die oft allgemein angewendete Fütterungsempfehlung von ca. 2 % im Verhältnis zum Körpergewicht des Hundes ist zu ungenau, weil verschiedene Faktoren die Futterverwertung beeinflussen: Alter, Aktivität, Krankheiten oder Allergien*. Daher solltest du als Halter/In bei JEDER Fütterung die Menge regelmäßig neu auf deinen Hund abstimmen.


Alle von Hand verpackt und 100 Prozent Natur made in Germany!

X